Familienzentrum

Das Familienzentrum an der Friedenskirche besteht aus zwei katholischen Tageseinrichtungen für Kinder mit sieben Gruppen an zwei Standorten. Diese befinden sich nebeneinander im Stadtkern von Selm. Die Kita Sankt Fabian und Sebastian bietet ca. 75 Plätze für den Gruppentyp III (Kinder im Alter von drei Jahren und älter). In der Kita Sankt Ludger werden ca. 80 Plätze in der Gruppenform I (Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung), Gruppenform II (Kinder im Alter von unter drei Jahren) und Gruppenform III (Kinder im Alter von drei Jahren und älter) angeboten.

Bildung, Erziehung und Betreuung – das sind die Aufgaben, die heute für unsere Einrichtungen durch Gesetze des Landes und des Bundes vorgegeben sind. In den „Tageseinrichtungen für Kinder“ können die Kinder an fünf Tagen der Woche erleben, was dies an Möglichkeiten schafft – gemeinsam mit anderen und begleitet durch die Erzieherinnen.

Grundlegend ist inzwischen die Idee, dass die „Tageseinrichtung für Kinder“ den Kindern Räume und Menschen anbietet, die es ihnen ermöglichen, soziale Kompetenzen, Interessen und kreative Fähigkeiten zu entwickeln.

Familienzentren wenden sich an alle Familien im Umfeld. Angebote werden im Kulturkalender und in der Presse bekannt gegeben, z.B.
Informationsveranstaltungen zu pädagogischen Themen, Kreativangebote für Kinder durch eine Künstlerin, Elternkurse am Abend.

Unser Familienzentrum kooperiert mit folgenden Institutionen und bietet Sprechzeiten in den Einrichtungen an:

  • Systemische Beratungspraxis für Familien- und Erziehungsfragen Braunber
    Sprechzeiten: 2. Mittwoch im Monat von 8.30Uhr – 9.30Uhr
  • Frühförderstelle im Kreis Unna
    Sprechzeiten: 2. Donnerstag im Monat von 10.00Uhr – 11.00Uhr
  • Praxisgemeinschaft für Stimm- und Sprachtherapie Elke Wüllhorst und Annelie Kraft
    Sprechzeiten: 1. Mittwoch im Monat 9.00Uhr – 10.00Uhr

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nach Terminvereinbarung, Sprechstunden zu besuchen und sich beraten zu lassen.

Die pädagogischen Teams der Tageseinrichtungen laden alle Familien in ihrem Umfeld herzlich ein, die Angebote der Familienzentren zu nutzen. Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Schwerpunkten haben, können Sie sich gerne an die Leitungen oder die Fachfrauen der Familienzentren wenden.

Als katholische Tageseinrichtungen im Familienzentrum sind uns zudem die christlichen Werte und Grundgedanken sehr wichtig. Unsere Arbeit ist eingebunden in das Netzwerk der lebendigen Gemeinde, so dass jeder von den unterschiedlichen Stärken und Möglichkeiten profitieren kann und Unterstützung findet.

Weitere Informationen unter:
www.familienzentrum-an-der-friedenskirche.de